Gedanken zum 1. Adventsonntag & Punsch-Rezept

Gedanken zum 1. Adventsonntag & Punsch-Rezept

Der Advent und damit die für viele stressigste Zeit des Jahres hat wieder begonnen. Längst schon ist aus der „stillen“ und „besinnlichen“ Zeit die Zeit des Konsums und der Hektik geworden. Weihnachtsgeschenke müssen gekauft werden, an der Uni stehen die ersten Prüfungen an und in der Arbeit müssen die letzten Projekte des Jahres 2017 zum Abschluss gebracht werden. Um dich in dieser hektischen Zeit nicht ganz zu verlieren und dich trotzdem innerlich auf das Weihnachtsfest vorzubereiten, möchte ich dir heute ein paar Gedanken, gesunde Rezepte und sonstige Überraschungen mitgeben.

Gedanken zum 1. Adventsonntag

Wann war eigentlich das letzte Mal, dass du dir Zeit für dich selbst genommen hast? Heute am 1. Adventsonntag möchte ich dich einladen, ein paar Stunden mit dir alleine zu verbringen. Lege bewusst das Handy weg, schalte den Computer und Fernseher aus und frage dich: Was möchte ich eigentlich gerade gerne machen? Vergiss für ein paar Stunden deine To-Do-Liste und alle „ich müsste ja eigentlich…“ und konzentrier dich auf das, was sich dein Körper und deine Seele gerade wünschen. Vielleicht möchtest du gerne etwas Sport machen? Oder ein heißes Bad nehmen? Oder dich mit einem Buch unter deiner Decke einkuscheln?
Ich persönlich brauche viel Zeit für mich selbst. Ich bin gerne unter Leuten, aber ich benötige auch immer wieder Tage, an denen ich mit mir alleine bin. In stressigen Zeiten vergesse ich dies häufig, oder nutze die Zeit „mit mir alleine“ um die Wohnung zu putzen oder andere Dinge zu erledigen, die eben erledigt werden müssen. Wenn ich dies über lange Zeit hinweg mache, kommt es nicht selten vor, dass sich mein Körper seine „Alleinzeit“ dann selbst holt und ich krank werde. Vielleicht kennst du das, dass du immer genau dann krank wirst, wenn du in den Urlaub fährst oder Ferien hast?
Gib deinem Körper regelmäßige Auszeiten, in denen er seine Batterien wieder aufladen kann! Der 1. Adventsonntag heute ist die perfekte Gelegenheit dazu. Und damit deine „Me-Time“ noch schöner wird, verrate ich dir ein Rezept für einen gesunden und leckeren Punsch.

Gesunder Punsch selbstgemacht

Ich liebe Glühwein und Punsch! Leider aber haben diese am Weihnachtsmarkt immer sehr viel Zucker. Daher bin ich inzwischen dazu übergegangen, mir hin und wieder meinen eigenen Glühwein und Glühpunsch zu Hause zu machen. Mein Lieblings-Punschrezept:

Zutaten:

Granatapfelsaft (gibt’s bei dm zu kaufen, wenn du dir das Blutbad in der Küche sparen willst)
Heißes Wasser
1 Orange
Zimtstange
Nelken

Zubereitung:

Orange auspressen und mit ca. ½ Tasse Granatapfelsaft, ½ Tasse heißem Wasser und den Gewürzen mischen. Fertig ist dein alkoholfreier, gesunder Punsch. Kann natürlich auch mit Schuss getrunken werden 😉

Ich wünsche dir einen wunderschönen, stressfreien Adventsonntag! Wofür hast du dir heute Zeit genommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.